Stumpenkerzen nach wie vor gefragt

Haben sie im zeitalter von LED Lampen und Leuchten nicht längst ausgedient? Nein, haben sie nicht. Sie kommen gerade im großen Stil zurück. Die Rede ist nicht von Glühlampen, sondern von Kerzen. Dabei muss man jedoch auch unterscheiden. Teelichter werden wie eh und je gebraucht, nicht zum warmhalten von Tee selbstverständlich. Auch in Gläsern aus Buntglas werden sie immernoch gerne verwendet um angenehmes Licht zu spenden. Doch auch die Stumpenkerzen kommen zurück.

Kerzenfabriken erfreuen sich einer großen Nachfrage nach klassischen als auch neumodischen Kerzen in verschiedenen Formen. Hochwertige Kerzen haben eine lange Brenndauer und werden aus gutem Wachs hergestellt. Dieses gibt es auch in verschiedenen Farben und kann in alle möglichen Formen gedrückt werden. Sehr beliebt sind in der letzten Zeit auch Kerzen wo das Wachs direkt in ein Einmachglas gefüllt ist. Dies bietet eine sehr hübsche Optik. Doch auch aromatisiertes Kerzenwachs ist sehr gefragt. Duftkerzen stehen überall und schaffen in jedem Raum ein angenehmes Klima. Ebenso beliebt sind verzierte Stumpenkerzen. Mit LED Lichtern zur Kommunion oder Konfirmation? Undenkbar. So sind es vor allem die handverzierten Kommunionkerzen die nach wie vor gefragt sind. Handverziert mit Zierwachs, Symbolen, Namen und Zahlen macht eine solche Kerze mit religiösem Charakter schon einiges her. Häufig kann man Kerzen auch selber handverzieren. Individuell wird’s aber auch wenn man dies bei einem Profi in Auftrag gibt. Beliebt sind in den letzten Jahren vor allem Taufkerzen und Kommunionkerzen individualisiert mit Namen und Geburtsdatum des Täuflings bzw. des Kommunionkindes. Anfertigen lassen kann man sich diese in einer Kerzenmanufaktur. Diese fertigt die Kerze dann von hand nach den individuellen Vorstellungen des Kunden an. So erhält das Taufkind eine schöne und hochwertige Kerze mit langer Brenndauer. Denn auch nach der Taufe wird ein solches Stück gerne für längere Zeit aufbewahrt. Als Andenken etwa. Das gleiche gilt natürlich auch für Hochzeitskerzen oder Konfirmationskerzen.

Die Zeit der Kerzen ist also noch lange nicht abgelaufen. Sicherlich haben LED Kerzen auf Grund ihrer Sicherheit gerade bei jungen Familien oder auch älteren Menschen den konventionellen Stumpenkerzen den Rang abgelaufen. Aber insbesondere wenn es formschöne, symbolträchtige Andenken sein sollen, ist eine echte, hochwertige Stumpenkerze auch heute einfach nicht zu ersetzen.