Ich bin ein Chinese, bitte lassen sie mich hier rumstehen!

Das klingt jetzt boese, aber so sieht es in der Realitaet aus.
Wo immer sich die Chance bietet steht der Chinese rum und starrt. Sei es bei einem Rollerunfall im Strassenverkehr (davon hat es hier viele – kein Wunder bei der Fahrweise), am Meer, wenn er eigentlich baden gehen wollte oder einfach nur so, weil mensch ja klasse Hochzeitsfotos (ohne verheiratet zu sein, sieht halt nur gut aus) machen kann.

Wirres Volk – wir haben auch einen Trick gefunden diesen natuerlichen Instinkt anzusprechen. Wir bleiben stehen, schauen in eine Richtung oder machen Fotos von Motiven (also ohne einen grinsenen Chinesen der Maennchen macht), die sie eigentlich langweilig finden – dann bildet sich schnell eine Traube und sie starren lustig drauf los oder fotografieren uns beim Fotografieren.

Schreiben Sie einen Kommentar